„Mechanical Things“ (über Rowland Emett)

Der englische Künstler (1906 – 1990) , der gegen Ende des 20.Jahrhunderts fast vergessen war, bekam nun in den Zehnerjahren eine Renaissance durch mehrere Ausstellungen und auch diese gut gemachte 16-Minuten-Dokumentation von Rod Willerton.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert