Michael Schultheiss: Tischlampe

Michael Schultheiss ist ein Münchner Diplomingenieur, der vor etwa anderthalb Jahrzehnten einige interessante Hobbyarbeiten in feiner Holzmechanik  schuf, die heute noch in der Webseite Woodgears.ca von Matthias Wandel unter „Reader projects“ mit zusätzlichem Dokumentationsmaterial zu finden sind.

https://woodgears.ca/schulteiss/desklamp.html


Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen und Daten gesendet. Details siehe (Datenschutzerklärung).

 

Blick zurück Nr.20: Matthias Wandels Marble Machine 2.1

Weil es eine Lust ist, dem hochkreativen kanadischen Woodworker beim Werdegang dieses Objekts über die Schulter zu sehen , wiederhole ich meinen Beitrag vom 1.12.2018. Ein anerkennender Youtubekommentar kam auch von Martin Molin/Wintergatan !

Matthias Wandels Webseite:  https://woodgears.ca/


Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen und Daten gesendet. Details siehe (Datenschutzerklärung).

Aus dem Festival Mondial du Cirque de Demain

Dieses Pariser Festival zeigt die besten Newcomer Artisten der Welt und hatte gerade seine Wiedergeburt nach der Pandemie am vergangenen Wochenende:  https://www.cirquededemain.paris/en/                 Youtubekanal: https://www.youtube.com/@cirquededemain/videos

Die Compagnia Soralino spielt auf höchstem Niveau mit Kartons:


Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen und Daten gesendet. Details siehe (Datenschutzerklärung).

Die BettiCombo spielt artistisch mit einfachen Eimern:


Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen und Daten gesendet. Details siehe (Datenschutzerklärung).

Und zuletzt Ma Mao, das brasilianische Paar, das mit clownesker Körperartistik brilliert (ab 21.30):


Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen und Daten gesendet. Details siehe (Datenschutzerklärung).

Behind the scenes of „Pinocchio“ (Guillermo del Toro)

Der Stop-Motion-Film „Pinocchio“ hat es geschafft, eine eigene Ausstellung „Crafting Pinocchio“ im MOMA, New York City,  zu bekommen, die noch bis 15.April 2023  dort zu sehen ist und im Sommer nach Portland, Oregon, wandert.


Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen und Daten gesendet. Details siehe (Datenschutzerklärung).


Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen und Daten gesendet. Details siehe (Datenschutzerklärung).

 

Das Ergebnis dieses gigantischen Unternehmens kann man jetzt ausschließlich auf Netflix sehen.

Und dies meint Robert Hofmann zu diesem Film:


Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen und Daten gesendet. Details siehe (Datenschutzerklärung).

Le manège de “Petit Pierre”, monde imaginaire de bric et de broc

Anläßlich der gerade eröffneten Ausstellung „La Fabuloserie“ in La Halle Saint Pierre, Paris, erschien auf France Culture TV dieser 4-Minuten-Bericht über die „Manège de Petit Pierre“, diese Hauptattraktion der französischen L’art Brut Kinetik , die ich ja vor Kurzem hier schon wieder erwähnte.  Die Ausstellung geht noch bis 25.August 2023 !

Und hier das Pressedossier der Ausstellung: https://www.hallesaintpierre.org/wp-content/uploads/2022/12/DP-La-Fabuloserie-20.12.pdf

Techniklehrerbildung in Taiwan

In diesem Video führt der Lehrer Xue Yuzang an einer Uni in Taipeh Unterrichtsmodelle aus einfachstem Recyclingmaterial (Wellpappe) vor und gibt eine Bauanleitung für ein windkraftgetriebenes Vehikel, welches sich schreitend fortbewegt.


Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen und Daten gesendet. Details siehe (Datenschutzerklärung).

Dr.David Jones: „Perpetual Motion“ Machine

Die Archivarin der englischen Royal Society , Frau  Virginia Mills, zeigt Adam Savage eine der berühmtesten PMM’s und spricht darüber : „Among the artifacts housed at The Royal Society is a curious device purporting to be a perpetual motion machine. The creation of the late British scientist and author David Jones (aka Daedalus), the secret of how this machine gives the illusion of perpetual motion has yet to be revealed. Archivist Virginia Mills shares the backstory of this mystery and Adam takes a crack at uncovering how this implausible invention actually works!“ (In 3 Wochen fast 3 Millionen Klicks !)


Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen und Daten gesendet. Details siehe (Datenschutzerklärung).

Anmerkung: Das im Gespräch bei 12.30  erwähnte wundervolle Buch des Renaissance-Ingenieurs  Agostini de Ramellis „Schatzkammer Mechanischer Künste“, Reprint des 1620 erschienenen Buches mit 319 Seiten, sah ich im Antiqariatsportal Eurobuch.de  schon für läppische 3 Euro

Und als Ergänzung eine 26-Min.-Doku über Dr.David Jones, der nicht viel später 2017 verstarb. „Roll up for a trip across the scientific landscape of Dr. David Jones. Dr Jones, also known as Daedalus, has spent his life making science fun and entertaining. So come see his strange animation machine, his weird flying objects and much more including of course his Perpetual Motion Machine. A fake of course, but it makes you think!


Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen und Daten gesendet. Details siehe (Datenschutzerklärung).

 

Blick zurück Nr.19: Petit Pierre (FR)

Heute diese 2 Videos des begnadeten Art Brut Künstlers Pierre Avezard (1909-1992), der mit seiner Manège das Glanzlicht setzte. Zuerst ein frühes Video von 1977 am alten Standort bei Orleans, was sein Neffe Michel Avezard dankenswerterweise digitalisiert hat (5 min):


Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen und Daten gesendet. Details siehe (Datenschutzerklärung).

Das zweite Video ist  ein filmisch großartiges Dokument des Profifilmers Jean Michel Zazzi, das dann  in der Fabuloserie des Sammlerpaares Bourbonnais 2014 entstanden ist, wo die Anlage 1985 aus Orleans hingebracht, restauriert und wieder zusammengebaut wurde und heute zur Hauptattraktion des Museums geworden ist (knapp 7min):

                     https://www.youtube.com/watch?v=uGV7LKjC2KQ&t=39s

Henk van Ees hat auf seinem verdienstvollen Portal „Outsider Environments Europe“ einen feinen Artikel zu Petit Pierre verfasst:

https://outsider-environments.blogspot.com/2008/11/pierre-avezard-le-manegethe-merry-go.html?fbclid=IwAR2LFiVOjE47L7IsngKtqrYdwrvNSVxrIqco_55nmPKB62rMIcv66k0qxbA