Wes Standfield’s Supreme mouse trap making machine

Ich habe dieses australische Produktions-Maschinen-Unikum hier schon vor 12 Jahren anläßlich der Ausstellung „Wallace and Gromit’s World of Invention“ des Powerhousemuseum Sydney erwähnt.    https://spikumech.de/wallace-gromit-s-world-of-invention-15324045

                                               (Foto siehe letzter Link)

Nun mußte ich feststellen, daß dort beide ursprünglichen Links ins Webnirvana führten. Ich habe es ersetzt, darunter auch die offizielle Museumsbeschreibung mit 9 Fotos ! Zusätzlich findet Ihr noch eine 16-min-Radiosendung von Australia ABC, die vor 10 Jahren gelaufen ist.

Und schließlich mein Fund von heute:                                                     https://sites.rootsweb.com/~chollow/ui128.htm

 

Théo Mérigeau: „Tambour de Pan“


Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen und Daten gesendet. Details siehe (Datenschutzerklärung).

Es ist eine Konzertaufnahme aus der Philharmonie de Paris im Rahmen des Pariser Ensemble Intercontemporain vom 25.5.2024. Im ersten Teil des Videos spielt der Percussionist Aurelien Gignoux und ab 9.50 sprechen beide (Aurelie G. und Theo M.) über das Instrument.

WDR Zeitzeichen: Der Schachtürke

Der Schachtürke von John Gaughan. (Foto Carafe at English Wikipedia CC BY-SA 3.0)

Im Geschichts-Podcast des WDR 5 Radio lief heute dieser 15-min Essay, denn genau heute vor 170 Jahren verbrannte der Schachtürke im Peale’s Museum in Philadelphia (USA). Die Audiodatei mit weiterführenden Links gibt es hier:  https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/zeitzeichen/zeitzeichen-schachtuerke-100.html

Ausstellung Ralf Brüssel im MECHANICUM Rüdesheim

Vor Kurzem fand die Eröffnung einer neuen Ausstellung im Rüdesheimer Museum MECHANICUM statt, die in 4 Räumen Objekte des Kölners Ralf Brüssel noch bis Jahresende zeigt. Die Museumsbetreiber Annemarie und Jörg Wendel kündigten sie mit diesem Text an:

Sonderausstellung „Mechanische Objekte“ von Ralf Brüssel, Köln in das MECHANICUM.

Kinetische Kuriositäten * Musik & Musikapparaturen

– Alltagsgegenstände werden transformiert zu Krabbeltieren

– physikalische Gesetze werden scheinbar aufgehoben

– eine Konfetti-Produktionsanlage im Tischformat für den           Hausgebrauch

– Zeitreisen werden möglich durch „The Timemachine“

– Musikinstrumente und Klangerlebnisse zeigen ihre Mechanik

– über ein Hebelwerk werden Rhythmen oder Sequenzen programmiert

… und manches bekam eine zweites Leben.

Ralf Brüssel nimmt Sie mit auf eine Reise in seine kreative und vielfältige Schaffenswelt. Lassen Sie sich begeistern von originellen und technisch ausgefallenen Objekten, immer kurios, immer mit einer gehörigen Portion Witz.

(Unter dem Titel „Mechanische Objekte“ finden wir den YT-Kanal von Ralf Brüssel : https://www.youtube.com/@mechanischeobjekte . von dem ich hier zwei zeige:)


Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen und Daten gesendet. Details siehe (Datenschutzerklärung).


Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen und Daten gesendet. Details siehe (Datenschutzerklärung).

Am 28,Juni 2024 erschien ein großer Artikel von Karl Heinz Behrens über diese Ausstellung im Wiesbadener Kurier.

 

Bosch Parade 2024

COLOSSAL kündigte dieses künstlerisch hochwertige Spektakel diesmal so an: „The Bosch Parade, a theatrical and musical art spectacle on the Netherlands’ Dommel River, kicks off on Thursday, June 20. For four days, spectators on the riverbanks can experience a procession of 19 floating, paddling, and swimming works of art in the middle of the historic center of ’s-Hertogenbosch, the birthplace and home of Hieronymous Bosch (1450–1516). The tenth edition of the parade is dedicated to our contemporary demons…“

Der Fotograf und Videofilmer Arno Lucas ist zu einer Art Chronist dieses fast jährlichen und nun zum 10.Male stattgefundenen Ereignisses geworden (siehe sein Blog ). Hier sein 22min-Bericht der letzten schwimmenden Parade, die thematisch den Dämonen der Jetztzeit gewidmet war :


Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen und Daten gesendet. Details siehe (Datenschutzerklärung).

 

Westonbury Mill Water Gardens (UK)

Ich blätterte so vor mich hin in Alexander Ditsches  Buch „Klingende Wasser“ – einem Standardwerk für Hydropneumatische Musik- und Geräuschautomaten in der europäischen Gartenkunst  und stieß dann ganz zuletzt auf die Water Gardens, die ich mit der Konstruktion der übergroßen Kuckucksuhr schon vor elf Jahren hier erwähnte. Leider ist das Video dazu inzwischen verschwunden. Ich ersetze es hiermit durch dieses:


Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen und Daten gesendet. Details siehe (Datenschutzerklärung).

Es ist aber auch ein gärtnerisches Kunstwerk, was unter den Händen des englischen Hydrogeologen Richard Pim in seinem Ruhestand entstanden ist.


Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen und Daten gesendet. Details siehe (Datenschutzerklärung).

 

XiangMu ???

Ich habe hier eine Reihe von Artikeln veröffentlicht, die einen der besten Automatisten China’s betreffen. So frage ich mich, da ich den gesprochenen Text nicht verstehe, was XiangMu mit dieser brutalen Methode seiner Vergangenheit gegenüber bezweckt. Da ist mir seine Erklärung „Let’s say goodbye to the old self and embrace the brand new SELF !“ zu wenig.


Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen und Daten gesendet. Details siehe (Datenschutzerklärung).

 

Bruce Campbell : Mechanical Universe

Vor 6 Jahren erwähnte ich hier eine Ausstellung des Künstlers in der Gallerie MFGA in Brattleboro, Vermont. Nun aber macht mich mein Freund Joe Freedman aus Portland,OR, freundlicherweise auf eine neue Ausstellung des Künstlers aufmerksam, die vom 5.July bis 18.August auch dort laufen wird. https://mitchellgiddingsfinearts.com/bruce-campbell-mechanical-universe/

                    (C) Bruce Campbell: Moon, Stars, Sun, Rain,  2024

Inzwischen gibt es auch mehr Videos. Ich empfehle einen Vortrag des Künstlers von vor 6 Jahren,  der als Einführung der zuerst erwähnten Ausstellung von ihm gehalten wurde:                                                                       https://www.youtube.com/watch?v=strxq-DuaT0


Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen und Daten gesendet. Details siehe (Datenschutzerklärung).

Und noch ein Artikel aus Modern Magazine (2016) von Joan R.Brownstein:   http://modernmag.com/bruce-campbell-making-sculpture-kinetic/

Mechanisches Pferd (Sebastian Leguizamon)

Mechanische Pferde sind ein verbreitetes Thema bei den Kinetikkünstlern. Das hier vorgestellte ist außer dem knappen Text in Youtube nicht weiter beschrieben, jedoch die reale sehr natürliche Bewegung und der Werkstoff Holz faszinieren !


Bei Klick wird dieses Video von YouTube geladen und Daten gesendet. Details siehe (Datenschutzerklärung).